Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen

„Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen.“

Johann Wolfgang von Goethe

Im Leben läuft nicht immer alles so, wie man sich es vorgestellt hat. Das kann auch daran liegen, dass man Steine in den Weg gelegt bekommt. Schwierigkeiten im Job oder privaten Umfeld, die auf den ersten Blick vielleicht unüberwindbar erscheinen. Goethe hat einen schönen, bildlichen Vorschlag für solche Situationen: Aus diesen Steinen etwas schönes zu bauen. Aus negativen Erfahrungen etwas positives mitnehmen. Er fordert uns damit zum Handeln auf, bringt uns aus der Passivität in eine aktive Rolle. Wir nehmen es nicht mehr einfach so hin, dass uns Steine in den Weg gelegt werden – sondern nutzen diese Steine einfach und machen etwas daraus.

Motiviert dich dieses Zitat? Oder kannst du mit der Aussage eher wenig anfangen? Wir freuen uns auf dein Feedback.

Christian

Christian

Christian recherchiert und schreibt als Autor für enliwo.de

christian has 28 posts and counting.See all posts by christian

Schreibe einen Kommentar